Wasserhärte und Waschmitteldosierung

Wasserhärte
Kalium und Magnesium sind als natürliche Inhaltsstoffe immer im Wasser enthalten und bestimmen im wesentlichen die Wasserhärte. In der Schweiz wird diese in französischen Härtegraden °fH angegeben. Je grösser die Wasserhärte, um so mehr neigt das Wasser zu Kalkausfällen, einem Phänomen das jeder kennt, sei dies in der Pfanne als Ablagerungen oder Kalkflecken auf glatten Oberflächen (im Bad/WC).

Waschmitteldosierung
Eine gute Waschmitteldosierung ist abhängig von der Wasserhärte. Auf jeder Waschmittelverpackung sind Hinweise für die richtige Dosierung aufgeführt. Dazu muss die Härte des Wassers bekannt sein.

aktuelle Wasserhärte
Wasserversorgung Geuensee
28-35° fH
15.6 - 19.6 °dH
Wasserhärten
Weiches Wasser
0 - 15° fH
0 - 8.4 °dH
Mittelhartes Wasser
15 - 25° fH
8.5 - 14.0 °dH
Hartes Wasser
über 25° fH
über 14.0 °dH
Umrechnungsfaktor: 1°fH = 0.56 °dH

Achtung: Bei der Waschmitteldosierung sind hausinterne Enthärtungsanlagen zu berücksichtigen.

Detaillierte Angaben zu den einzelnen Werten sind abrufbar unter http://www.trinkwasser.ch/index.php?id=760

 

Analyse

Herkunft

Preise

Technische Daten

Wasserhärte